Sonntag, 17. Juni 2012

"Die Blutlinie" - Cody Mcfadyen









Nach dem Mord an einer Freundin folgt FBI-Agentin Smoky Barrett der Fährte des Killers. Doch die Spuren, die der eiskalte Serienmörder hinterlässt, sind so blutig, dass ihr ganzes Können gefragt ist. Die Zeit arbeitet gegen sie, und mit jedem neuen Verbrechen gelangt Smoky zu einer erschreckenden Erkenntnis: Der Mörder möchte sich einen Traum erfüllen - ein Traum, der für viele zum Albtraum werden könnte ... 


Meine Meinung:


Das war das erste Buch, das ich von Mcfadyen gelesen habe. Wow, ich war begeistert und die Story hat mich auch nicht enttäuscht. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Ein echter Pageturner mit Albtraumgaran...ähm, gefahr! Viel Spaß beim gruseln!





Kommentare:

  1. Kann ich so nur unteschreiben ;) Gefällt mir bisher auch am besten aus der Reihe. Wobei der Autor mit seiner Protagonistin in keinem Band zimperlich umgeht.

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du Recht! Ich frage mich auch von Band zu Band was die arme Smoky noch alles ertragen muss...

    AntwortenLöschen
  3. du hast vollkommen recht mit deiner bewertung. seine bücher sind echt genial und teilweise auch recht hart zu verarbeiten und danach zu schlafen. du musst unbedingt noch seine anderen bücher lesen, die wie ich finde mindestens genauso gut sind. guter blog übrigens genau das richtige. =)

    AntwortenLöschen
  4. Ich fand das Buch auch sehr gut und spannend.
    Der Todeskünstler, kann ich dir nur empfehlen :)

    AntwortenLöschen