Sonntag, 17. Juni 2012

"Mädchenfänger" - Jilliane Hoffman



Rowohlt
rororo
Taschenbuch, 464 S.
01.10.2011
9,99 €
978-3-499-25388-1


Klappentext:

«FYI. pink steht dir gut ... » Die dreizehnjährige Lainey kann es kaum fassen: Der gutaussehende Zach, den sie beim Chatten kennengelernt hat, steht auf sie. Und er will sie treffen! Sie verabreden ein Date. Als Lainey von der Schule nicht heimkehrt, zieht man einen Spezialisten zurate: FBI-Agent Bobby Dees. Alle Spuren führen ins Nichts. Bis ein Gemälde auftaucht. Es zeigt eine gefesselte junge Frau – und das, was ihr bevorsteht. Die Zeit wird knapp. Und Bobby kommt ein furchtbarer Verdacht: Was, wenn der Mörder mehrere Opfer in seiner Gewalt hat? Mädchen, die keiner mehr vermisst?


Meine Meinung:

Ich habe das Buch an einem Wochenende fertiggelesen und bin immernoch gefesselt davon. Es ist superspannend und ich konnte es dann auch nicht mehr aus der Hand legen. Am Ende lief auch die ein oder andere Träne. Die Story hat mich nachdenklich gemacht...


1 Kommentar: