Freitag, 6. Juli 2012

Nicht mein Tag

Heute war ich kurz davor wieder für fünf Tage im Krankenhaus einzuziehen, weil die Multiple Sklerose mal wieder Zicken macht. Ich habe mich dann aber doch entschieden übers Wochenende einfach mal alle Fünfe gerade sein zu lassen und erstmal abzuwarten. Den heutigen Tag habe ich mit schlafen und lesen verbracht. Ich habe "Schnitt" von Marc Raabe fertiggelesen und begebe mich nun auf ganz fremdes Terrain für mich. Ich habe "Das Mädchen auf den Klippen" von Lucinda Riley geschenkt bekommen und hätte niemals gedacht, dass mir "sowas" so sehr gefällt. Ich werde regelrecht in die Story reingesogen und werde auch heute Abend noch lange lesen. Ich finde es einfach wunderschön :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen