Dienstag, 7. August 2012

Ich lese gerade...

www.dreimann-buchhandlung.de
Eine junge Mutter erbt von ihrer leiblichen Mutter, die sie nie kennengelernt hat, ein stattliches Anwesen. Sie zieht mit ihrer Familie dort ein und es geschehen seltsame Dinge. Ihr kleiner Sohn sieht Kinder und einen Mann, der nicht vorhanden ist. Die junge Mutter selber hört später flüsternde Stimmen und so ganz wohl fühlt sie sich in dem Haus nicht. Die Dorfbewohner erzählen sich, dass das Böse höchstpersönlich in diesem Haus lebt. Spooky, spooky und ich lieeebe solche Geschichten.

Ich bin nun jenseits der 200 Seiten und das Buch gefällt mir sehr gut! Bin gespannt wie es weitergeht! Eigentlich ist es nichts anderes als ein Familienroman mit einem Stammbaum der sehr weit zurückreicht. Das ganze garniert mit ein paar Geistern, vielen dunklen Geheimnissen und unglücklichen Liebesbeziehungen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen