Donnerstag, 23. August 2012

Update zum Verlauf meiner Multipen Sklerose

Morgen ist es wieder soweit. Zum zweite Mal bekomme ich nun das Medikament Tysabri per Infusion verabreicht. Seit ich dieses Medikament zu ersten Mal bekommen habe, ist von meiner MS gar nichts mehr zu spüren. Leider bin ich auch mit einer fiesen Psoriasis ( Schuppenflechte) "gesegnet". Wenn diese sich endlich mal verflüchtigen würde, könnte ich mich schon fast der Illusion hingeben, dass ich gesund bin :) Nebenwirkungen spüre ich endlich mal keine und ich fühle mich einfach nur gut. Mir macht die Infusion nichts aus, denn während das Zeug in meine Venen tröpfelt, habe ich viel Zeit zum lesen. Man soll ja immer das Positive sehen.

Nun hoffe ich, dass das so bleibt, denn ich gehe am 05. September zur Thrillernacht mit Wulf Dorn, Sebastian Fitzek und Arno Strobel und da möchte ich weder den Rollator noch die Krücken mitnehmen. Ich werde mir diesen Abend weder von der MS noch von der Psoriasis verderben lassen. Dazu freue ich mich viel zu sehr und zu lange drauf ;)

Kommentare:

  1. Mensch Liebes, das hört sich doch mal gut an und ich hoffe es bleibt auch so.

    Grüßle das Sonnenblümchen ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja,es hat sich schon viel getan! Vor sechs Wochen noch konnte ich keine 200 Meter weit gehen und nun ist alles gut :))

      Löschen