Montag, 27. August 2012

Wüstenblume - Der Film

Heute Abend läuft um 20.15 Uhr auf ARD der Film zum Buch "Wüstenblume" von Waris Dieri. Wer das Buch gelesen, den Film aber noch nicht gesehen hat weiß, dass das alles andere als "Leichte Kost" ist. So auch der Film. Ich habe ihn schonmal gesehen und habe dicke Tränen geweint. Ich bewundere Waris Dieri für ihre Stärke und Wünsche ihr mit ihrer Stiftung alles Glück der Welt beim Kampf gegen weibliche Genitalverstümmelung.

Desert Flower Foundation

Kommentare:

  1. Huhu,
    hab mir den Film auch gerade angeguckt. Ist wirklich keine Leichte Kost und sehr bewegend...

    Ich bin ja mal auf das Buch gespannt. Ich weiß, dass es bei Heike irgendwo auf dem SuB liegt, d.h. irgendwann wirds auch mal zu mir kommen. :)

    lg, Steffi (von Steffis-und-heikes-Lesezauber)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch ist, wie eigentlich immer, noch intensiver als der Film. Hat mich wirklich mitgenommen damals.

      Übrigens war ich eben mal auf eurem Blog! Gefällt mir super gut und nun habt ihr eine Leserin mehr ;)

      Wünsche dir einen schönen Tag!

      LG
      Alex

      Löschen
    2. Ups....war ja schon vorher Leserin :D Heike hatte mich ja schon auf euren Blog aufmerksam gemacht ;)

      Löschen
  2. Das Buch habe ich auch gelesen und war total bewegt, den Film selbst habe ich bisher noch nicht gesehen (hatte gestern keine Zeit, leider), aber ich kann mir gut vorstellen, dass er sehr bewegend war.

    Grüßle das Sonnenblümchen ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gerade zum Ende. Krieg schon wieder `ne Gänsehaut. Da ich wusste, was passiert, bin ich da auch rausgegangen. Ganz, ganz schrecklich :(

      Löschen