Dienstag, 4. September 2012

Benefizlesung in Olpe


Die Benefizlesung mit Wulf Dorn, Arno Strobel und Sebastian Fitzek steigt endlich! Nach wochenlangem Warten, Vorfreude und Planungen sollte man allerdings den eigentlichen Zweck dieser Lesung nicht vergessen. Nämlich die Kinder vom Kinderhospiz Balthasar!

Sinn stiften im Leben. Trost stiften in der Trauer,
"Schwerkranke Kinder brauchen nicht wesentlich mehr, sondern mehr Wesentliches"
Rüdiger Barth (Leiter Kinder- und Jugendhospiz Balthasar)

Das bedeutet: Solange es Familien mit unheilbar erkrankten Kindern und Jugendliche gibt, die Begleitung brauchen, ist das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar für sie da - das garantiert die Stiftungssatzung.

quelle:www.kinderhospiz-balthasar.de

Die Autoren werden ohne Gage auftreten. Der Erlös wird an das Kinderhospiz gehen und ich hoffe so sehr, dass ganz, ganz viele Spenden gesammelt werden können. Auf der o.g. Internetseite könnt ihr euch über das Hospiz informieren und vielleicht fällt auch der ein oder andere Euro ab. Ich denke, dass jede Spende zählt, egal wieviel!

JEDEN kann es treffen und ich weiß genau wovon ich schreibe! Ich bin dankbar, dass ich ein gesundes Kind habe und gerade deshalb, weil es wirklich vor Augen geführt wird, dass das eben nicht selbstverständlich ist, sollte man ein Stück vom persönlichen Glück abgeben! Bitte vergesst diese Kinder nicht!

Danke für`s Lesen!


Kommentare: