Mittwoch, 26. September 2012

Ich bin wieder zurück

Seit gestern bin ich wieder zu Hause, hab endlich mal ne Nacht durchgeschlafen und nun geht`s mir schon etwas besser. Habe noch Probleme mit dem Durchatmen, sehen ist nicht so doll, meine Beine wollen nicht so und na ja, ansonsten geht`s aber ;)

War schon fleissig und habe Betten gemacht, Spülmaschine eingeräumt und bin ganz schön stolz auf mich. Schritt für Schritt in den Alltag bevor es Freitag mit meiner normalen Therapie weitergeht. Mir wurde gestern etwas der Kopf gewaschen, was wohl auch nötig war. Ich gelobe ab sofort zu sagen, wenn ich Hilfe brauche. Brauche nur etwas Zeit, denn wenn das Leben sich von heute auf morgen ändert, ist das nicht ganz so einfach :(

Versteht sich von selbst, dass ich natürlich im KH Zeit zum Lesen hatte. Zwei Bücher habe ich geschafft, kann leider nur noch keine Rezis einstellen. Das werde ich aber alsbald nachholen - hoffe ich ;)

Kommentare:

  1. Schön, dass du wieder da bist :)
    Auch wenn das ja noch gar nicht so gut klingt, wie es dir im moment zu gehen scheint :( Hoffe das wird noch besser??

    lg, Steffi (von Steffis-und-Heikes-Lesezauber)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi! Ich hoffe, dass es besser wird. Jetzt kann mir nur die Zeit helfen und das Cortison, das ich noch hochdosiert im Körper habe. Bisher hat sich immer das meiste zurückgebildet und dieses Mal? Abwarten. Ich hoffe, dass es wenigstens mit dem Sehen wieder besser wird. Das ist für mich so ziemlich das Schlimmste :(

      LG
      Alex

      Löschen
    2. Dann drücke ich mal ganz fest die Daumen und hoffe mit dir mit!

      lg, Steffi

      Löschen
  2. Auch von mir Gute Besserung :)
    Alles Liebe,
    Jasmin
    http://jasmins-buecherblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. hey willkommen daheim ^__~
    und natürlich auch so gute Besserung meine liebe. Schön wieder von dir zu lesen. ^^

    AntwortenLöschen