Mittwoch, 3. Oktober 2012

Alle Bilder werden gelöscht

Tja, leider.... Momentan ist wohl eine neue Abmahnwelle im Gang, die es, mal wieder, auf Blogger abgesehen hat.

D.h., alle Bilder von Buchcovern hier auf meinem Blog werden von mir gelöscht. Da ich ja alle Bücher gelesen habe und auch noch habe, werde ich wohl nicht drumherum kommen alle Cover zu fotografieren und einzustellen. Dazu benötige ich etwas Zeit, deshalb bitte ich um etwas Geduld.

Ich finde es unmöglich, dass es trotz Quellangabe, scheinbar nicht erlaubt ist, die Buchcover zu verwenden. schliesslich sind WIR es, die Werbung für die Bücher, also auch für den Verlag machen.

Kurzum, bitte nicht wundern, wenn mein Blog kurzzeitig etwas farblos wirkt... :(

Sorry, hier ist auch ein Link dazu: http://www.amypink.com/2012/10/die-neue-abmahnwelle-deutsche-blogger-muessen-zahlen/

Kommentare:

  1. Wenn du bei Amazon im Partnerprogramm bist und die Cover so wie ich mit deren Software direkt zu denen verlinkst ist das erlaubt. Ich nutze deren Link Funktion und nehme dort "nur Bild" und setze das so in den html Teil des Blogs. Das ist ausdrücklich erlaubt. Cover zu fotografieren ist NICHT erlaubt, das macht es nicht besser als vorher, weil das Copyright des covers immer noch nicht bei dir liegt. Ich weiss dass viele das so handhaben, aber das ist nicht mehr erlaubt als das andere mit Amazonverlikung biste aber auf der sicheren Seite ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sehe da grad, dass da steht dass es egal ist ob man das Einverständnis hat - wenn das so ist, ist mein Blog schneller zu als der glotzen kann, ich habe keine Lust da Stress zu kriegen und ohne Fotos isses langweilig und selbstgeknipste stell ich auch nicht rein weil siehe oben ^^ - ps das captcha is schrecklich brauch imma zig versuche um das senden zu können :-(

      Löschen
    2. Also, ich weiß jetzt auch nicht wirklich was ich tun soll. Wenn ich selbst geknipste Bilder einstelle, sind das doch meine. Ich habe das Buch gekauft und es ist mir. Dann dürfte ich ja auch kein Foto von meiner Couch einstellen, wenn ich keinen Ärger mit Ikea, Otto-Versand oder MannMobilia kriegen will

      Löschen
    3. naja ganz einfach deine Couch ist ja auch nicht urheberrechtlich geschützt schau mal hier bei der wikipedia da ist es genau beschrieben beim punkt Bildschirmfotos /Screenshots http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Bildrechte. Bin nun völlig verunsichert :-( wie ist denn das wenn ich meinen Blog bei Booklikes einrichte und deren System nutze, das ist doch dann auch verboten?

      Löschen
    4. Vielleicht ist das auch viel heiße Luft um nichts. Ach, ich weiß es auch nicht. Fakt ist, wenn ich einen Bücherblog betreibe und keine Bilder der Cover einstellen darf, brauch ich den auch nicht. Das ist sowas von blödsinnig... :(

      Löschen
  2. Das habe ich eben beim Blessing Verlag gelesen. Da kriege ich so ziemlich alle Cover, die ich brauche und schreibe auch nachher eine eMail. Dann müsste ich auf der sicheren Seite sein:

    "Möchten Sie einen Titel unseres Verlagsprogramms auf Ihrer Website vorstellen, können Sie gerne die im Katalog beim Titel abgebildeten Cover, Vorschautexte und standardisierten Lese- & Hörproben verwenden. Geben Sie unbedingt die vollständigen bibliografischen Daten auf Ihrer Website mit an. Über eine Rückverlinkung auf unsere Site würden wir uns freuen. Bitte senden Sie uns - bei Veröffentlichung oder vorab - eine Mail an saskia.klinger@randomhouse.de unter Angabe Ihrer URL, Verwendungszweck und Verwendungsdauer. "

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich werd bei meiner Methode mit Amazon bleiben durch das Partnerprogramm ist es ja ausdrücklich gewünscht, dass ich die Teile verlinke und zeige. Ich hoffe dann einfach mal, dass Amazon im Zweifel einer Klage herangezogen werden würde weil die ja die Erlaubnis erteilt haben.

      Löschen
  3. Danke erstmal für den Tipp. Habe es jetzt erstmal so wie du gehandhabt und alle Büchercover rausgenommen. Wie ich jetzt weiter vorgehen soll, weiß ich leider so gar nicht, denn offenbar sind ja nicht mal eigene Fotos von Büchern erlaubt. :(
    Nu bleibt mein Blog erstmal nackig, bis ich mir was dazu überlegt habe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe mir schon überlegt, ob ich das einfach mit Buchtrailern von Youtube machen, oder ist das auch nicht erlaubt? Schreiben darf ich aber schon, oder? Bin echt wütend!

      Löschen
    2. Ich werde es wohl vorerst beim Schreiben belassen. Keine Ahnung, ob das mit dem Amazon-Partnerprogramm erlaubt ist. Müsste eigentlich, denn da macht man ja offiziell Werbung für Produkte, die bei Amazon zu haben sind. Also auch Bücher. Aber so wie es in dem Artikel steht, mahnen die ab ohne Rücksicht auf Verluste. Gut, es heißt dann immer NICHT ZAHLEN, aber den Ärger hat man erstmal. :(

      Löschen
  4. Lest mal das hier:
    http://www.antiquariatsrecht.de/?p=448

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, das heißt nun also, wenn ich die Buchcover selber abfotografiere bin ich auf der sicheren Seite. So habe ich das nun verstanden. Das wäre ja schon mal klasse! Dankeschön für diesen aufschlußreichen Link! :)

      Löschen