Montag, 27. Mai 2013

Kein Recht zu leben?

Das hat nun mit Büchern rein gar nichts zu tun aber ich bin so entsetzt über diesen britischen Politiker, dass ich mir einfach mal Luft machen muss.

Erstmal geht es hier zu dem Artikel

Behinderte kosten zu viel Geld! Mit dem wohl "verschwendeten" Geld, dass man in die Pflege behinderter Menschen steckt, könnte man öffentliche Toilettenanlagen oder Wanderwege erhalten... Das ist eine Frechheit sondergleichen und dann auch noch zu fordern, behinderte Kinder zu töten ist an Widerwärtigkeit kaum noch zu überbieten!

Ich habe MS, bin somit auch behindert, und es könnte mit meiner Behinderung sogar noch schlimmer kommen. Ich habe hart gearbeitet, als ich es noch konnte, bin Mutter eines gesunden Sohnes, setze mich auch ehrenamtlich ein und ich freue mich jeden Tag auf`s Neue, wenn ich meiner Krankheit ein Schnippchen schlagen kann.Ich liebe und genieße mein Leben und das lasse ich mir von niemandem ausreden!

Und nun sag ich euch mal was - wenn es mit meiner Behinderung schlimmer kommt, ich vielleicht nicht mehr gehen kann, werde ich mein Leben trotzdem im Rahmen meiner Möglichkeiten leben und genießen. MEIN Leben ist lebenswert und niemand hat das Recht darüber zu urteilen, ob und wann ein Leben lebenswert ist!


Kommentare:

  1. Jetzt ist mir schlecht. Was für ein A***!!!

    AntwortenLöschen
  2. Geld, Geld, Geld. Das ist es, was in unserer Gesellschaft zählt. Menschlichkeit? - Ein Fremdwort. Das ist der Spiegel unserer Welt, unserer Zeit. Grausam, abscheulich, unmenschlich. Da schäme ich mich richtig, selbst ein Mensch zu sein.

    AntwortenLöschen
  3. Du meine Güte! Das habe ich ja gar nicht gehört! Was für eine Ignoranz und Frechheit!!!! Dieser Herr gehört sofort aus dem Parlament entfernt! Möge er nur nie im Leben krank werden.....
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Martina, er wurde entfernt - beim ersten Mal, als er sich so geäussert hat. Hat sich entschuldigt und wurde wiedergewählt.

      Das ist das, was ich immer rauf und runter predige, ohne Panik machen zu wollen. Heute kann noch alles gut sein und morgen ist alles anders. So war es bei mir und nein, es trifft nicht immer nur die Anderen. Das ist ein Trugschluss. Wer weiß, wie es diesem Politiker morgen geht? Aber Klappe aufreißen. Meint er ist unverwundbar, wie so viele Menschen :((

      Löschen
  4. Sprachlos! Man sollte sich lieber fragen, warum Menschen, die so denken, immer noch frei rum laufen dürfen. Das traurige daran ist, das solche Menschen meißtens Gleichgesinnte für ihren Schwachsinn finden.

    AntwortenLöschen
  5. Aber zu ner Gehaltserhöhung würde er auch nicht nein sagen, um anderen Menschen neue Toiletten zu spendieren... Ich könnte bei solchen Kreaturen einfach nur ausrasten und krieg nen riesigen Wutanfall!!! Unglaublich!!! Sprachlos bin ich... weil mir keine passenden Worte zu solch einer Abartigkeit einfallen. Urghs!!! -.-*

    AntwortenLöschen