Mittwoch, 17. September 2014

Rezension - Die Chroniken der Seelenwächter - Bd.1: Die Suche beginnt

Die Chroniken der Seelenwächter - Band 1: Die Suche beginnt
von Nicole Böhm


(Cover: Arndt Drechsler, Innenillustrationen: Nicole Böhm)

E-Book (ca. 141 Seiten), 2,49 Euro
Taschenbuch (2 Romane, ca. 250 Seiten), 9,90 Euro

Erscheinungsdatum: 20.08.2014

Greenlight Press









Ein Vermächtnis aus tiefster Vergangenheit stürzt das Leben von Jess ins Chaos. Als ein magisches Ritual anders endet, als erwartet, wird sie nicht nur mit den gefährlichen Schattendämonen konfrontiert, auch die geheime Loge der Seelenwächter greift in ihr Leben ein. Als wäre das nicht genug, scheint ihre Familiengeschichte direkt mit dem ewigen Kampf zwischen Licht und Schatten verknüpft.

Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen. Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der Gegenwart.
 
 
Meine Meinung:

Ein Mädchen, Joanne, wird von einem jungen Mann, Jaydee, der sie töten will, verfolgt. Durch einen glücklichen Zufall entkommt Joanne.Wenig später wird Jessamine, die in einer alten Kirche eine Geisterbeschwörung durchführen möchte, von Joanne angegriffen und bei dem Versuch ihre Seele auszusaugen, verletzt. Jessamine findet sich kurz darauf in der Obhut von Akil, einem Seelenwächter wieder, der Jessamine heilen kann. Eine Reihe von Ereignissen verändert nun langsam Jess Leben, denn nicht nur von Joanne droht ihr Gefahr.

Wow, drei mal wow! Was für ein Auftakt zu einer Serie!

Ich bin normalerweise nicht so die Fantasyleserin aber dieses Buch hat mich schlichtweg umgehauen. Von der ersten Zeile an zog Nicole Böhm mich in die Geschichte, die mich einfach nicht ruhen lies, bis ich das Buch beendet hatte. Ganz ehrlich, Fantasy bedeutete für mich eigentlich Vampire, Werwölfe und allerlei andere magische Wesen aber dieses Buch ist ganz anders. Es hat mich dermaßen gefesselt und ich war fast traurig als ich das Buch, was mit einem fiesen Cliffhanger endet, gelesen hatte und wollte am liebsten nochmal von vorne anfangen.

Die Charaktere, die die Autorin geschaffen hat, wuchsen mir sofort ans Herz, allen voran Jessamines Freundin Violet, die, wie man im Laufe des Buches erfährt, mehr als nur eine Freundin ist. Auch Akil, Jaydee und alle anderen Charakter werden von Nicole Böhm so bildhaft und authentisch beschrieben, dass ich, während ich las, oft das Gefühl habe, dass sie alle mit mir auf der Couch sitzen.

Absolut gefesselt hat mich der Charakter von Jaydee, der eigentlich auch ein Seelenwächter ist, eigentlich, allerdings.... Stop! Das müsst ihr schon selbst herausfinden,denn ich möchte euch nicht die Spannung nehmen!

Jetzt bin ich ganz hibbelig, denn ich will - ich muss - unbedingt wissen wie es weitergeht! JETZT! SOFORT! 

Am 20.  September erscheint Bd. 2 dieser unheimlich fesselnden Reihe. Ich hätte nie gedacht, dass mich das Genre Fantasy so seht begeistern könnte. Nicole Böhm macht mich noch zum absoluten Fantasy-Fan! Ist ja nicht mehr so lange, dann geht´s weiter mit Jessamine und den Seelenwächtern - endlich! Ich freue mich sehr drauf!

Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen