Sonntag, 29. November 2015

Im Autorenleben von...


Susanne Ptak
 
Ich habe in der Vergangenheit ab und an Bücher von Susanne Ptak rezensiert. Heute würde ich euch sehr gerne die Autorin, die mit ihren Krimis in Ostfriesland zu Hause ist etwas näher vorstellen.
 
 
 


 1964 kam ich in Düsseldorf zur Welt.

Meine ersten Autoren-Erfahrungen machte ich von 1996 bis 2002 als Bastelbuch-Autorin für den Vielseidig-Verlag.
2003 zog ich mit meinem Mann ins schöne Ostfriesland. Hier erfüllte ich mir 2010 einen Traum, meine eigene kleine Schafskäserei. Doch im Winter 2013 musste ich herausfinden, dass ich keine 25 mehr bin. Mein Rücken setzte mich außer Gefecht. Und wenn man plötzlich viel Zeit hat, hat man auch viele Ideen. So kam ich wieder zum Schreiben.

Ich wollte immer schon Krimis schreiben, aber irgendwie war da nie Zeit und auch nicht die richtige Geschichte. Bis ich den ersten amerikanischen "Handarbeits-Krimi" In die Finger bekam. Genau das war es! Nur würde ich kein Häkel-Kränzchen ermitteln lassen, sondern eine Spinngruppe in Ostfriesland. Das war die Möglichkeit, über alle meine Leidenschaften zu schreiben, denn außer dass ich Krimis mag, bin ich auch noch schaf- und wollsüchtig.

 Inzwischen habe ich eine weitere Ermittlerin an den Start geschickt, die nichts mit Schafen zu tun hat: Doktor Josefine Elisabeth Brenner, eine recht eigenwillige pensionierte Rechtsmedizinerin.
Wer mehr über meine Schafe und mich erfahren möchte, kann das hier:
crazy-sheep-farm.blogspot.com und www.susanne-ptak.de



Die Bücher
 
 

Mord in Greetsiel
Ostfrieslandkrimi

Artikel-Nr.: 9783955732721

Klarant













Kurzbeschreibung:


 In Greetsiel geschieht ein Mord nach dem anderen: Erst eine Journalistin, die einer heißen Story auf der Spur war, dann mehrere Pharmavertreter, denen nach dem Mord brutal die Pulsadern aufgeschnitten werden. Treibt ein kranker Serienmörder sein Unwesen in Ostfriesland?

Die zuständigen Kriminalbeamten geraten bei den Ermittlungen an ihre Grenzen, doch dann stößt eine Rechtsmedizinerin mit ihren unorthodoxen Ermittlungsmethoden auf den Fall und ermittelt auf eigene Faust. Natürlich missfällt dies dem Mörder - so sehr sogar, dass die tödliche Gefahr nun auch auf die Ermittlerin lauert…

 
 





Familienmord
Ostfrieslandkrimi
Artikel-Nr.: 9783955733018

Klarant
 Kurzbeschreibung:
Was für eine Horrornachricht trifft in Ostfriesland ein: Brittas Sandkastenfreundin Daniela ist tot - gestorben bei einem Reitunfall. Sofort machen sich Britta und Steffen auf nach North Yorkshire, England, wo Daniela geheiratet und eine Familie gegründet hatte. Auch Danielas Mann starb durch einen vermeintlichen Unfall ebenso wie der damals ermittelnde Polizeichef. Britta und Steffen stellen Nachforschungen an, denn an die Unfalltheorie glauben sie schon bald nicht mehr. Geht es um das Erbe der wohlhabenden englischen Adelsfamilie? Ist auch Danielas Tochter Sarah in Gefahr? Als mitten in der Nacht ein Viehtransporter mit englischem Kennzeichen vor Brittas Hof hält, weiten sich die Ereignisse auch auf Ostfriesland aus …
 
 
 
Hebammenmord
Ostfrieslandkrimi


Artikel-Nr.: 9783955732103

Klarant













Kurzbeschreibung:

Mitten in Ostfriesland wird die Leiche einer Frau gefunden, die auf mysteriöse Weise im eiskalten Wasser zu Tode kam. War es ein Unglück oder wurde sie ermordet? Ist die ehemalige Kollegin des Opfers wirklich eines natürlichen Todes gestorben? Ein Mordanschlag auf eine weitere Hebamme lässt die Vermutung zur Gewissheit werden - ein Mörder geht um. Die Zeit tickt gnadenlos, denn niemand weiß, ob noch weitere Menschen in Gefahr sind...




Ostfriesennebel
5 Kurzkrimis

Artikel-Nr.: 9783955731656


Klarant












Kurzbeschreibung:

Im beschaulichen Fischerdorf Ditzum ist nichts, wie es mal war. Das Dorf ist in Aufruhr, denn zwei junge Frauen wurden ermordet. Unter Verdacht: Womanizer Frank, denn vermutlich hatten beide Frauen kurz vor ihrer Ermordung Sex mit dem Dorfcasanova. Auch Kathrin – frustriert von ihrer kaputten Beziehung mit Tobias – lässt sich von Frank verführen, ist sie das nächste Opfer?

Die spannende Geschichte Friesenmacho ist nur einer von fünf Kurzkrimis aus Susanne Ptaks neuem Buch Ostfriesennebel. Auch die Geschichten Friesenmord, Friesenehre, Friesenzorn sowie Friesentränen bieten eine aufregende Mischung aus friesischer Gelassenheit, ländlicher Intrige und mörderischer Spannung inmitten von Weideland, Wolle, Schafen und guten Freunden.


Rosenmord
Ostfrieslandkrimi

Artikel-Nr.: 9783955731533


Klarant












Kurzbeschreibung:

Von wegen Dorfidylle, im ostfriesischen Leer treibt ein Serienmörder sein Unwesen! Erst ein Lebensmittelkontrolleur, danach eine Veganerin und schließlich eine Reporterin. Und bei jeder der drei Leichen finden die Kommissare eine seltene, geheimnisvolle Rose, dunkelgelb mit orangen und roten Streifen. Gegen ihre Neugier kommt Britta nicht an: Sie macht eigene Nachforschungen und kommt dem Mörder dabei gefährlich nah...

Eine aufregende Mischung aus friesischer Gelassenheit, ländlicher Intrige und mörderischer Spannung inmitten von Weideland, Wolle, Schafen und guten Freunden.




Wiekenmord
Ostfrieslandkrimi

Artikel-Nr.: 9783955731229


Klarant












Kurzbeschreibung:


Im ostfriesischen Leer geschieht wieder ein kaltblütiger, grausamer Mord und Britta ist dem Verbrechen gefährlich nahe. Sie ahnt die schrecklichen Zusammenhänge und ist plötzlich tief in die Ermittlungen verstrickt: Das Opfer hatte viele Feinde und ihr wird viel zu spät klar, dass der Mörder vor nichts mehr zurückschrecken wird…
Eine aufregende Mischung aus friesischer Ruhe, ländlicher Intrige und mörderischer Spannung inmitten von Weideland, Wolle, Schafen und guten Freunden.






Hexenmord
Ostfrieslandkrimi


Artikel-Nr.: 9783955730963


 Klarant












Kurzbeschreibung:

Holtland, eine Dorfidylle in Ostfriesland. Und dann das: Eine Hexe zieht ins Dorf und wird kurz darauf ermordet. Viele der Bewohner werden verdächtigt, dunkle Geheimnisse tauchen auf, der Tratsch blüht. Der Mörder muss aus der Dorfgemeinschaft stammen, es gibt einen schrecklichen Verdacht…

Eine aufregende Mischung aus friesischer Ruhe, ländlicher Intrige und mörderischer Spannung inmitten von Weideland, Wolle, Schafen und guten Freunden.



Grünlandmord
Ostfrieslandkrimi

Artikel-Nr.: 9783955731052


Klarant












Kurzbeschreibung:

Ländlicher Frieden kann trügerisch sein: Dies bekommt Britta zu spüren, als der Besitzer des örtlichen Pferdehofs ermordet wird. Als auch noch ihre Schere als Tatwaffe identifiziert wird und Britta unter Verdacht gerät, entwickelt sich der Mord zu einer persönlichen Angelegenheit. Da die örtliche Kripo in die falsche Richtung zu ermitteln droht, beschließt Britta, auf eigene Faust nachzuforschen, ohne zu ahnen, wie nahe sie dem Mörder bereits ist...



Die zehn Fragen
 
 


1. Fallen die ersten Sätze schwer, die du für ein neues Buch schreibst?

Nein, meistens habe ich die ersten Sätze schon im Kopf, während ich noch am vorherigen Buch schreibe.


2. Fühlst du mit deinen Protagonisten?

Selbstverständlich. Darum liegt auch immer ein Päckchen Taschentücher neben mir.


3. Der Tag des Erscheinungstermins - schläfst du in der Nacht zuvor gut?

Ja, sogar sehr gut. Erst einige Nächte später, wenn die ersten Lesermeinungen und/oder Rezensionen eintreffen könnten, dann schlafe ich schlecht, was sich aber mit der ersten guten Beurteilung sofort erledigt.


4. Hast du Lampenfieber vor einer Lesung?

Ja, so circa drei Tage vorher. Direkt vor der Lesung bin ich eigentlich die Ruhe selbst – bis ich dann auf die Bühne muss… Meistens legt sich das Zittern meiner Hände auch erst nach einem gelesenen Kapitel…


5. Schreibblockade – wie gehst du damit um oder kennst du das gar nicht?

Ich weiß nicht, ob man das direkt Schreibblockade nennen kann. Manchmal komme ich mit dem aktuellen Buch nicht so richtig weiter. Für diesen Fall habe ich noch zwei weitere angefangene Manuskripte auf dem Rechner. Für einen der Texte habe ich immer eine Idee und irgendwann fällt mir auch zu dem Buch, an dem ich eigentlich schreibe, etwas ein.


6. Was war der Auslöser dafür, dass du dich ans Schreiben deines ersten Buches gesetzt hast?

Schiere Mordlust! Diese Geschichte erzähle ich gerne bei meinen Lesungen und sie kommt immer recht gut an. Ich erzähle sie hier mal in der Kurzfassung:
Bevor ich Autorin wurde, betrieb ich eine kleine Schafskäserei. Obwohl die Medien gerne behaupten, dass der Kunde geradezu wild auf regionale, kleinbäuerliche Produkte ist, kann ich aus meiner Erfahrung nur sagen, dass es ungeheuer schwer ist, von landwirtschaftlicher Direktvermarktung zu leben. So stand ich also an einem kalten, regnerischen Novembersamstag auf dem Leeraner Wochenmarkt und versuchte meine Schafmilchprodukte an die Kundschaft zu bringen. Nachdem ich mehrere Stunden frierend und mit barbarischen Rückenschmerzen dort gestanden hatte, empörte sich eine zuerst begeisterte Kundin dann über meine angeblich überzogenen Preise… (die nur unwesentlich höher waren als im Supermarkt…) Kollegen behaupteten später, die blanke Mordlust in meinen Augen gesehen zu haben. Und ich dachte: „Mach’s doch einfach, bring jemanden um. Auf dem Papier. Nach Marktschluss fuhr ich nach Hause und begann mit dem ersten Kapitel von „Grünlanmord.“



7. Hast du Einfluss auf den Klappentext und das Cover?

Ja. Tatsächlich habe ich sogar das letzte Wort.


8. Wenn ein Buch von dir verfilmt wird/werden würde, dann…

…würde ich in Freudentränen ausbrechen, dann einen Jubelschrei ausstoßen, der im gesamten Landkreis Leer zu hören sein würde und anschließend per Internet den Rest der Welt über diese grandiose Neuigkeit informieren – in exakt dieser Reihenfolge.


9. Das bisher schönste Kompliment, das dir ein Leser zu einem deiner Bücher gemacht hat?

Das kann ich gar nicht konkret sagen. Ich habe das große Glück, sehr viele Leser zu haben, die mir gerne mitteilen, dass ihnen meine Bücher gefallen. Leider schreiben nicht alle Rezensionen… Das schönste Kompliment ist aber eigentlich, wenn Leser mich fragen, wann denn endlich der nächste Band erscheint!


10. Du schreibst deine Biographie. Der Titel wäre….

„Wo Träume sind, da ist auch ein Weg“


Herzlichen Dank, liebe Susanne Ptak!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen