Donnerstag, 26. November 2015

Multiple Sklerose und die Öffentlichkeit

Ich glaube, dass mir viele Erkrankte recht geben, wenn ich sage, dass es nicht einfach ist mit einer unsichtbaren oder auch sichtbaren MS in der Öffentlichkeit umzugehen.

Vielleicht habe ihr ja schon das neue Thema auf "Einblick" gesehen. Diesen Monat geht es um das Thema "Gesicht zeigen", was die sechs bloggenden MS`ler und auch Angehörige mit ihren Beiträgen ins Visier genommen haben. Ich habe einen Artikel mit der Überschrift  "War wohl einer zu viel, was?" geschrieben. Ich kann mich an meine Gefühle erinnern, als ich den Beitrag geschrieben habe...

Ich kann mich nicht einfach hinsetzen und irgendetwas schreiben Ich muss dazu in der richtigen Stimmung sein und diesen Artikel habe ich mit viel Wut, Enttäuschung, teilweise Verzweiflung aber auch in einer kämpferischen Stimmung mit viel Zuversicht und Hoffnung geschrieben. Ich freue mich, dass ich schon nach dem ersten Tag viele positive Reaktionen auf meinen Beitrag bekommen habe und habe so festgestellt, dass MS in der Öffentlichkeit schon ein sehr großes Thema ist.

Das würde ich gerne zum Anlass nehmen und Erkrankte und natürlich auch deren Angehörige und Freunden ermutigen mir zu schreiben, wenn ihr möchtet.

Sehr gerne würde ich eure Erfahrungen sammeln und nach Absprache mit euch auf meinem Blog in einem Beitrag verpacken. Natürlich auch anonym, wenn ihr das möchtet! Natürlich dürft ihr mir auch schreiben, wenn ihr Fragen habt oder sonst etwas loswerden wollt und ich werde nichts veröffentlichen ohne euch vorher gefragt zu haben - das verspreche ich!

Ihr könnt mich unter thrillertante@t-online.de erreichen. Natürlich dürft ihr, wenn ihr möchtet, auch gerne einen Kommentar hinterlassen. Es würde mich sehr interessieren, wie ihr damit umgeht!

Thrillertante hin oder her, ich beiße nicht ;)




1 Kommentar:

  1. hallo thrillertante,
    gehöre auch mit zum club. mittlerweile seit über 19 jahren. geh also stramm auf
    die silberhochzeit mit meiner ms zu :0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen