Mittwoch, 3. Mai 2017

Mein Buch des Monats April `17

Ich konnte im April leider nicht so viel lesen, wie ich gerne wolle. Die MS hat mich ausgebremst, ich hatte einen Schub und einen damit verbundenen Krankenhausaufenthalt.

Da mich die Nach-und Nebenwirkungen der Medikamente immer noch ziemlich ausbremsen, geht es bei mir momentan immer noch recht langsam vorwärts. Mittlerweile krabbel ich aber wieder ganz vorsichtig aus dem Loch raus.

Dass ich weniger gelesen habe heißt ja nicht, dass ich gar nichts gelesen habe. Ohne könnte ich sowieso nicht, ganz egal wie dreckig es mir geht.

Lange Rede-kurzer Sinn, im April hat mich ein Roman begeistert, der spannend, interessant, lehrreich und etwas für´s Herz war.

"Die verbotene Zeit" von Claire Winter aus dem Diana Verlag ist im April mein persönliches Buch des Monats geworden!

Hier geht es zu meiner Rezension und ich glaube, ich müsste bald noch etwas mehr von der Autorin lesen! 





Kommentare:

  1. Da kann ich dir nur zustimmen, denn dieser Roman ist richtig, richtig gut! Hast du auch "Die Schwestern von Sherwood" von der Autorin gelesen? ich kann es gar nicht mehr erwarten bis endlich ein neues Buch von Claire Winter erscheint....
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      "Die verbotene Zeit" war das erste und bisher einzige Buch, das ich von der Autorin gelesen habe. Wird aber gewiss nicht so bleiben! ;)

      Liebe Grüße
      Alex

      Löschen
  2. Huhu!

    Da musste ich jetzt gerade echt stutzen – ich hatte im April auch gerade einen Schub und erhole mich noch vom Kortison. Mein Mann meinte: Sach mal, hast du einen Zweitblog?! Allerdings habe ich doch relativ viel gelesen (bzw Hörbuch gehört), das hat mich selber überrascht.

    Das Buch steht schon länger auf meiner Wunschliste, ich möchte es auf jeden Fall noch lesen. :-)

    Ich wünsche dir noch gute Erholung!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Mikka,

      das ist wirklich strangem zeigt uns aber ein mal mehr, dass das MistStück nie schläft. :/

      Ich habe nicht nur Kortison bekommen, sondern wurde auch noch auf so dämliche Tabletten eingestellt, die ich immer noch nehmen muss aber überhaupt nicht vertrage. Blöd das :( Lesen war überhaupt nicht möglich, weil mich die Tabletten echt gegen Wände laufen lassen.

      Ich hoffe, dass dich "Die verbotene Zeit" genauso begeistern kann wie mich!

      Liebe Grüße
      Alex

      Löschen
  3. Dieses Buch habe ich die Woche auch gelesen und rezensiert. Ich habe jede Seite inhaliert und dieses Buch geliebt! Spannend, dramatisch und so voller Liebe! Definitiv auch eines meiner Highlights!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es dir offensichtlich genauso gut gefalen hat wie mir!

      Löschen
    2. und ich schmeiße noch ein L hinterher ;)

      Löschen